Botschafterschulen des Europäischen Parlaments (EPAS)

Das Europaparlament zertifiziert im "Botschafterprogramm" Botschafterschulen für das Europäische Parlament, die regionale Botschafterkonferenzen durchführen (dabei bildet Niedersachsen mit Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein eine Region) und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Europäischen Parlament sowie mit anderen europäischen Botschafterschulen pflegen. 

An den Konferenzen können auch nicht zertifizierte Schulen teilnehmen, um das Projekt kennen zu lernen. 

Zu den Angeboten für die Botschafterschulen gehören Lehrmaterialien, Besuche von Europaabgeordenten und -experten, Workshops, ein Simulationsspiel und Teilnahme an jugendpolitischen Aktivitäten des Europäischen Parlaments. 

Weitere Informationen für interessierte Schulen sowie eine Liste bereits teilnehmender Schulen finden Sie auf der Seite des Verbindungsbüros in Deutschland

 

Letzte Änderung: 09.12.2020

Drucken
zum Seitenanfang